Faktoren der Werbewirkung: Wie können Unternehmen eine erfolgreiche TV-Kampagne gestalten?

Eine gute TV-Kampagne kann einen großen positiven Einfluss auf das Image und den Umsatz jedes einzelnen Unternehmens haben. Es ist aber nicht immer leicht zu begreifen, wie Unternehmen hervorragende Ergebnisse in ihrer TV-Werbung erzielen. Tatsächlich gibt es einige kleine Dinge zu beachten, die Unternehmen helfen können, mit ihrer TV-Werbung einen Erfolg zu haben. Viele Studien haben bereits nachgewiesen, dass die Fernsehwerbung die effektivste Werbeform ist. Thinkbox hat beispielsweise herausgefunden, dass Online-Unternehmen am meisten in die Fernsehwerbung investieren. Das Medienforschungsunternehmen Screenforce hat in seiner Studie gezeigt, dass TV-Werbung den höchsten ROI erzielt (durchschnittlich 2,57 € bei langfristiger Werbung), so dass es sich für Sie als E-Commerce-Unternehmen definitiv lohnt, über die Einbeziehung von TV in Ihre Marketingstrategie nachzudenken.

Klingt attraktiv, oder? Damit du auch die gleiche Werbewirkung erzielen kannst, musst du dir nun über deine bevorstehende TV-Kampagne viel Gedanken machen. Wir möchten dich aber damit nicht alleine lassen und haben ein paar gute Ratschläge für dich parat. Daher kommen wir zu der wichtigsten Frage: Wie kannst du deine TV-Kampagne besser und effektiver gestalten?

1. Kreative Gestaltung des TV-Spots

Das Wichtigste, worauf du einen besonderen Fokus legen solltest, um einen Erfolg mit deinen TV-Werbemaßnahmen zu haben, ist ein guter, überzeugender Spot. Er muss Emotionen wecken, nicht so viele Informationen liefern und einen starken Call-to-Action Button enthalten. Ein zu langer TV-Spot, der zu viele Informationen, keine Testimonials und keine Emotionen enthält, wird scheitern. Wenn dein Spot aber in der Lage ist, positive Assoziationen zu wecken, den Wert deiner Marke und deines Produkts zu erhöhen, wirst du schon bald eine enorme Wirkung deines TV-Spots feststellen. Der potenzielle Käufer sollte ganz klar erkennen können, warum er sich für deine Marke und nicht für die Marke deines Wettbewerbers entscheiden sollte.

2. Wähle die richtigen Kanäle und die richtigen Programme aus

Unterschätze nicht die Bedeutung richtiger Kanäle und Programme. Welche Hobbys und Interessen hat deine Zielgruppe? Wenn du es weißt, kannst du Kanäle und Programme definieren, auf denen du am effizientesten werben kannst. Es besteht kein Zweifel daran, dass Frauen wahrscheinlich keine Sportprogramme sehen und Männer nie Liebesgeschichten oder Programme über Schönheit und Make-up vorziehen möchten. Daher ist es sehr wichtig für dich, zu definieren, welche Kanäle und Programme die besten sind, um dein Produkt im besten Licht darstellen zu können.

3. Versuchen Sie, die Stimmung Ihrer Zielgruppe zu verstehen

Nachdem du die Hobbys und Bedürfnisse deiner Zielgruppe verstanden haben, solltest du über deren Stimmung nachdenken. Es gibt eine starke unbewusste emotionale Bindung der Zielgruppen zu Marken und Medien. Ob auf der Couch am Abend, beim Sport oder auf dem Weg zur Arbeit – die Bedürfnisse der Nutzer und die Anfälligkeit für unterschiedliche Botschaften sind in den einzelnen Lebenssituationen sehr unterschiedlich. Deshalb ist es für Marketer sehr wichtig, diese Tatsache zu berücksichtigen, wenn sie im „Relevanten Set“ ihres Kunden sein möchten. Werbewirkungsexperten sprechen in dem Fall über den sogenannten „Mood Congruency Effekt“. Wenn Stimmung, Kontakt und Botschaft des Empfängers übereinstimmen, hat Ihre Werbung eine weitaus größere Chance, die Wirkung zu entfalten.

4. Versuchen Sie, das Vertrauen in Ihre Marke zu wecken

Menschen kaufen kein Produkt einer Marke, von der sie noch nie gehört haben. Wenn deine Marke unbekannt ist, solltest du alle Anstrengungen unternehmen, um deinen Kunden davon zu überzeugen, dass er deiner Marke und deinem Produkt vertrauen kann. Zu Beginn der TV-Kampagne kannst du daher mit der hohen Werbefrequenz beginnen, um die Markenbekanntheit zu erhöhen. Nachdem du sehen wirst, dass die hohe Frequenz Ihrer Werbung nicht mehr notwendig ist, solltest du auf die Qualität Ihres TV-Spots setzen. 

Je mehr du über deine Zielgruppe weißt, desto besser sind die Werbeeffekte. Investiere dein Geld und deine Zeit daher in die Untersuchung der Bedürfnisse deiner Zielgruppe. 

Copy link
Powered by Social Snap